Sie sind hier

News 2021

28. Juli 2021

29 Helme für von Hochwasser­katastrophe betroffene Feuerwehr

Unsere aufbereiteten alten Helme und das Putzteam Unsere aufbereiteten alten Helme und das Putzteam

Wie den Meisten, fehlen auch uns die Worte hinsichtlich der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen mit mindestens 179 Toten (Stand 26.07.2021). Das Ausmaß der Schäden ist auch nach knapp eineinhalb Wochen kaum zu Überblicken und den Betroffenen fehlt es an so ziemlich allem. Wie so viele, wollen auch wir helfen und nahmen daher Kontakt mit der Freiwilligen Feuerwehr Dernau auf.

Dernau an der Ahr ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Ahrweiler im Norden von Rheinland-Pfalz. Die Freiwillige Feuerwehr Dernau hat durch die verheerende Hochwasserkatastrophe nahezu alles verloren. Über Facebook hatten sie einen Aufruf gestartet und nachgefragt, welche Feuerwehren in der Lage wären, die nun fehlenden Ausrüstung für einen längeren Zeitraum zur Verfügung zu stellen oder gar zu spenden. Glücklicherweise wurde diese Anfrage sehr schnell von zahlreichen Feuerwehren beantwortet und die Feuerwehr Dernau musste sogar zum Stopp der Spenden aufrufen.

Unser Ortswehrführer nahm dennoch Kontakt auf und fragte nach, ob sie doch noch etwas benötigen. Und Tatsache, was noch fehlte waren Feuerwehrhelme. Das passt, dachten wir uns, hatten wir doch erst vor Kurzem neue Helme bekommen. Am vergangenen Sonntag trafen sich ein paar unserer Mitglieder und reinigten unsere alten Helme so gut wie möglich. Insgesamt 29 Helme waren in einem so guten Zustand, dass wir sie der Feuerwehr Dernau guten Gewissens überlassen können. Das wir die Helme spenden können liegt übrigens daran, dass wir sie vor vielen Jahren über unseren Förderverein beschafft hatten. Zusätzlich zu den Helmen sind auch noch ein paar Hollandtücher und Ersatzteile dabei. Die Helme sind sicherlich nicht für die Ewigkeit, helfen der Feuerwehr Dernau aber zunächst dabei wieder Einsatzbereit zu sein. Per Spedition sind die Helme derzeit in Richtung Dernau unterwegs. Wegen der Hochwasserkatastrophe kann die Lieferung nicht direkt nach Dernau erfolgen, es wurde daher ein knapp 30 km entfernter Ort ausgemacht.

Wir hoffen das die Helme der Feuerwehr Dernau helfen und freuen uns, dass wir so zumindest ein klein wenig helfen konnten. Wir sind in diesen schweren Stunden in Gedanken bei euch und wünschen euch alles Gute.

Eure Feuerwehr Gallun


Bildergalerie 29 Helme für von Hochwasserkatastrophe betroffene Feuerwehr

Über Gallun

Deutschlandkarte

Gallun, ein märkisches Dorf, ist Ortsteil der Stadt Mittenwalde im Landkreis Dahme-Spreewald, im Bundesland Brandenburg der Bundesrepublik Deutschland.

Kontakt

Sie haben Fragen an uns? Oder noch besser, Sie wollen bei uns mitmachen? Melden Sie sich bei uns.

  • Dorfplatz 11, 15749 Mittenwalde Ortsteil Gallun
  • Email:

Social Media

Folgen Sie uns in den sozialen Medien, wenn Sie auch dort immer auf dem Laufenden sein wollen.