Sie sind hier

Einsätze 2024

April

Einsatz 48 - Brand: Gebäude-Groß

Sonntag | 07.04.2024 – 01:36 Uhr | Motzen - Bergstraße

In Motzen wurden eine starke Rauchentwicklung und ein ausgelöster Rauchwarnmelder in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Vor Ort stellten sich angebrannte Nahrungsmittel als Ursache heraus. Es wurden keine Personen verletzt. Wir kontrollierten die Wohnung mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz und belüfteten sie mit Hilfe eines Drucklüfters.
Vor Ort waren die Feuerwehren Brusendorf, Mittenwalde, Motzen, Töpchin und Gallun.


Einsatz 47 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Samstag | 06.04.2024 – 11:58 Uhr | BAB 13 - Mittenwalde - Bestensee

Auf Höhe der Anschlussstelle Bestensee kam es in Fahrtrichtung Dresden zu einem Auffahrunfall mit sechs beteiligten Pkw. Hierbei wurde eine Person verletzt. Bei unserem Eintreffen befanden sich die Fahrzeuge bereits auf dem Standstreifen, weshalb wir lediglich die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufnahmen.
Vor Ort waren die Feuerwehren Mittenwalde und Gallun.


Einsatz 46 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Samstag | 06.04.2024 – 10:01 Uhr | BAB 13 - Mittenwalde - Bestensee

Auf der BAB 13 kam der Fahrer eines Pkw im Bereich der Anschlussstelle Bestensee mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, beschädigte ein Verkehrsschild und kam auf einer Grünfläche zum Stehen. Wir sicherten die Einsatzstelle und betreuten den Fahrer des PKW bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.
Vor Ort waren die Feuerwehren Mittenwalde und Gallun.


Einsatz 45 - Brand: Gebäude-Klein

Freitag | 05.04.2024 – 18:27 Uhr | Motzen - Kallinchener Chaussee

In Motzen wurde austretender Qualm aus einem Zimmer in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Noch vor unserem Eintreffen meldete die Feuerwehr Töpchin, dass es sich um unsachgemäßen Umgang mit Feuer handelte und das keine weiteren Kräfte benötigt werden. Wir brachen den Einsatz daher während der Anfahrt ab.
Alarmiert waren die Feuerwehren Motzen, Töpchin und Gallun.


Einsatz 44 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Montag | 01.04.2024 – 21:46 Uhr | Ortsverbindung Gallun - Bestensee

Auf der Ortsverbindung Gallun - Bestensee kam ein Kleintransporter von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben stecken. Wir betreuten den Fahrer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, klemmten die Fahrzeugbatterie ab und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.
Vor Ort waren die Feuerwehren Bestensee und Gallun.


Einsatz 43 - Brand: Wald-Groß/WSP

Montag | 01.04.2024 – 12:03 Uhr | Bestensee - Zeesener Straße

In Bestensee brannten eine kleine Fläche Waldboden und etwas Astwerk in einem Waldgebiet. Wir wurden vor Ort nicht benötigt und verließen die Einsatzstelle daher ohne Tätigkeit.
Vor Ort waren die Feuerwehren Bestensee, Pätz, Zeesen und Gallun.

März

Einsatz 42 - Hilfeleistung: Kommunal

Samstag | 30.03.2024 – 19:14 Uhr | Gallun - Dorfplatz

Wir stellten eine Brandsicherheitswache anlässlich des diesjährigen Osterfeuers unseres Feuerwehrvereins.


Einsatz 41 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Mittwoch | 20.03.2024 – 13:21 Uhr | BAB 13 - Mittenwalde - Bestensee

Es wurde ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Pkw auf der BAB 13 gemeldet. Im angegebenen Bereich konnte zunächst kein Unfall vorgefunden werden, weshalb einige Kräfte in Richtung Groß Köris weiterfuhren. Die Leitstelle meldete nach einiger Zeit, dass die Polizei das Unfallfahrzeug von der Autobahn begleitet hatte und dass es sich nun auf der Abfahrt der Anschlussstelle Bestensee befindet. Am Unfallfahrzeug eingetroffen teilte uns der Fahrer mit, dass der Beifahrer medizinische Hilfe benötigt, es sonst jedoch keine Unfallschäden gibt. Wir übergaben den Beifahrer an den Rettungsdienst und verließen kurz darauf die Einsatzstelle.
Alarmiert waren die Feuerwehren Mittenwalde, Ragow und Gallun.


Einsatz 40 - Brand: LKW

Mittwoch | 20.03.2024 – 07:43 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Mittenwalde

Auf der BAB 13 wurde ein brennender Lkw in Fahrtrichtung Berlin gemeldet. Vor Ort fanden wir einen Lkw mit heißgelaufener Bremse vor, einen Brand gab es jedoch nicht. Wir kontrollierten den Reifen mittels Wärmebildkamera und konnten ohne weitere Tätigkeit wieder abrücken.
Alarmiert waren die Feuerwehren Bestensee, Mittenwalde, Motzen, Ragow und Gallun.


Einsatz 39 - Brand: Gebäude-Klein

Freitag | 15.03.2024 – 14:28 Uhr | Töpchin - Märkische Straße

Es wurde ein ausgelöster Rauchmelder in einer Grundschule im Ortsteil Töpchin gemeldet. Vor Ort stellte sich dies als Fehlauslösung heraus, weshalb wir die Einsatzstelle ohne Tätigkeit wieder verlassen konnten.
Vor Ort waren die Feuerwehren Motzen, Töpchin und Gallun.


Einsatz 38 - Brand: Klein

Mittwoch | 13.03.2024 – 19:06 Uhr | Mittenwalde - Gartenweg

Im Gartenweg in Mittenwalde brannten ein kleines Holztor und umliegendes Gestrüpp auf einer Fläche von circa 2 m². Während die Feuerwehr Mittenwalde den Brand mittels Schnellangriff ablöschte, kontrollierten wir den umliegenden Bereich mittels Wärmebildkamera.
Vor Ort waren die Feuerwehren Mittenwalde und Gallun.


Einsatz 37 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Mittwoch | 13.03.2024 – 14:29 Uhr | Mittenwalde - Berliner Chaussee

In Mittenwalde wurde ein Verkehrsunfall mit unklarem Unfallhergang gemeldet. Da bei dem Unfall niemand verletzt wurde und der Pkw lediglich mit einem Bordstein kollidiert war, wurden wir vor Ort nicht benötigt und konnten den Einsatz daher ohne Tätigkeit beenden.
Vor Ort waren die Feuerwehren Mittenwalde und Gallun.


Einsatz 36 - Hilfeleistung: VU-Klemm

Montag | 11.03.2024 – 07:33 Uhr | BAB 13 - Groß Köris - Bestensee

Auf der BAB 13 wurde ein Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Berlin gemeldet. Noch während unserer Anfahrt meldeten die ersten Kräfte vor Ort, dass bei dem Verkehrsunfall keine Person eingeklemmt wurde und dass wir vor Ort nicht benötigt werden. Wir konnten den Einsatz daher während der Anfahrt abbrechen.
Alarmiert waren die Feuerwehren Groß Köris, Halbe, Teupitz und Gallun.


Einsatz 35 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Freitag | 08.03.2024 – 14:00 Uhr | BAB 13 - Mittenwalde - Bestensee

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw auf die BAB 13 alarmiert. Vor Ort wurde eine verletzte Person vorgefunden, welche rettungsdienstlich behandelt werden musste. Da für die Feuerwehr kein Handlungsbedarf bestand, konnten wir die Einsatzstelle ohne Tätigkeit wieder verlassen.
Alarmiert waren die Feuerwehren Mittenwalde, Ragow und Gallun.


Einsatz 34 - Brand: LKW

Donnerstag | 07.03.2024 – 15:39 Uhr | BAB 13 - Baruth - Staakow

Auf der BAB 13 wurde in Fahrtrichtung Dresden der Brand eines Lkw gemeldet. Da vor Ort kein Brand vorgefunden wurde, konnten alle alarmierten Kräfte den Einsatz abbrechen.
Alarmiert waren die Feuerwehren Dornswalde, Halbe, Teupitz und Gallun.


Einsatz 33 - Brand: Fläche

Mittwoch | 06.03.2024 – 13:43 Uhr | Schenkendorf - Straße am Klärwerk

Im Ortsteil Schenkendorf brannten nahe einem Klärwerk circa 8.000 m² Ödland. Wir unterstützten die Löscharbeiten mit unserem LF 20 und der Vornahme von 2 C-Rohren.
Vor Ort waren die Feuerwehren Mittenwalde, Motzen, Schenkendorf-Krummensee, Telz und Gallun.


Einsatz 32 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Dienstag | 05.03.2024 – 19:47 Uhr | BAB 13 - Mittenwalde - Bestensee

Auf der BAB 13 kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten Pkw. Eine anwesende Person stellte sich zunächst als Beifahrer vor und sagte aus, dass der Fahrer weggelaufen sei. Wir durchsuchten daher das nähere Umfeld mittels Wärmebildkamera, konnten jedoch niemanden anfinden. Auch ein kurz darauf hinzugezogener Spürhund konnte den Fahrer nicht finden. Im weiteren Verlauf stellte sich die anwesende Person als Fahrer heraus. Er wurde beim Unfall nicht verletzt und konnte vor Ort verbleiben. Nach Freigabe der Polizei wurde der Pkw mittels Rollgleiter auf den Seitenstreifen geschoben und die Einsatzstelle grob gesäubert.
Vor Ort waren die Feuerwehren Mittenwalde und Gallun.


Einsatz 31 - Brand: Fläche

Dienstag | 05.03.2024 – 16:20 Uhr | Telz - Am Kanal

Zwischen Mittenwalde und Telz brannten nahe der B 246 cira 200 m² Ödland. Wir unterstützten die Löscharbeiten mit unserem LF 20 und der Vornahme von 2 C-Rohren.
Vor Ort waren die Feuerwehren Brusendorf, Mittenwalde, Telz und Gallun.


Einsatz 30 - Brand: BMA

Dienstag | 05.03.2024 – 06:56 Uhr | Ragow - Am Gewerbepark

Im Ortsteil Ragow wurde die ausgelöste Brandmeldeanlage einer Firma in einem Gewerbepark gemeldet. Als Ursache konnte ein umgefahrener Überflurhydrant ausgemacht werden. Da wir vor Ort nicht benötigt wurden, konnten wir den Einsatz ohne Tätigkeit beenden.
Vor Ort waren die Feuerwehren Brusendorf, Mittenwalde, Ragow und Gallun.

Februar

Einsatz 29 - Hilfeleistung: Kommunal

Samstag | 24.02.2024 – 18:30 Uhr | Gallun - Schützenhaus

Wir stellten eine Brandsicherheitswache zur Absicherung einer Festveranstaltung des Mittenwalder Karnevalsvereins.


Einsatz 28 - Hilfeleistung: Kommunal

Freitag | 23.02.2024 – 18:47 Uhr | Gallun - Schützenhaus

Wir stellten eine Brandsicherheitswache zur Absicherung einer Festveranstaltung des Mittenwalder Karnevalsvereins.


Einsatz 27 - Hilfeleistung: Kommunal

Sonntag | 18.02.2024 – 14:06 Uhr | Gallun - Schützenhaus

Wir stellten eine Brandsicherheitswache zur Absicherung einer Festveranstaltung des Mittenwalder Karnevalsvereins.


Einsatz 26 - Hilfeleistung: Kommunal

Samstag | 17.02.2024 – 18:29 Uhr | Gallun - Schützenhaus

Wir stellten eine Brandsicherheitswache zur Absicherung einer Festveranstaltung des Mittenwalder Karnevalsvereins.


Einsatz 25 - Hilfeleistung: VU-Klemm

Samstag | 17.02.2024 – 02:59 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Groß Köris

Auf der BAB 13 kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw. Bei unserem Eintreffen hatten sich beide Insassen des Pkw bereits selbstständig aus ihrem Fahrzeug befreit, die Meldung der eingeklemmten Person bestätigte sich nicht. Wir sicherten die Einsatzstelle und übergaben die Verletzten an den Rettungsdienst. Beide verletzten Personen wurden zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser transportiert, der Fahrer des Lkw konnte unverletzt an der Einsatzstelle verbleiben. Nach Freigabe der Polizei säuberten wir grob die Einsatzstelle und übergaben diese an die Polizei.
Vor Ort waren die Feuerwehren Mittenwalde und Gallun.


Einsatz 24 - Hilfeleistung: Kommunal

Freitag | 16.02.2024 – 18:20 Uhr | Gallun - Schützenhaus

Wir stellten eine Brandsicherheitswache zur Absicherung einer Festveranstaltung des Mittenwalder Karnevalsvereins.


Einsatz 23 - Brand: Gebäude-Groß

Mittwoch | 14.02.2024 – 21:56 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Groß Köris

An der Raststätte "Am Kahlberg West" wurde eine Rauchentwicklung in einem Restaurant gemeldet. Da vor Ort kein Brand und kein Rauch festgestellt werden konnte, wurde der Einsatz für alle Kräfte beendet.
Vor Ort waren die Feuerwehren Mittenwalde und Gallun.


Einsatz 22 - Brand: Gebäude-Groß

Mittwoch | 14.02.2024 – 00:11 Uhr | Mittenwalde - Yorckstraße

In Mittenwalde wurde ein Brand auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Vor Ort eingetroffenen bestätigte sich diese Meldung. Es brannten Einrichtungsgegenstände sowie der Fußbodenaufbau eines innenliegenden Balkons im 1. OG eines 4-geschossigen Wohngebäudes. Die Bewohner der Wohnung hatten sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbstständig in Sicherheit gebracht und blieben unverletzt. Die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwehr Mittenwalde verhinderten zunächst mittels Außenangriff einen Flammenüberschlag in das darüberliegende Geschoss, während unsere Aufgabe in der Brandbekämpfung über den Innenangriff bestand. Hierzu setzten wir einen mobilen Rauchverschluss, gingen in die Wohnung vor und nahmen eine taktische Belüftung mittels Drucklüfter vor. Eine Ausbreitung des Brandes in die Wohnung konnte verhindert werden. Die übrigen Bewohner konnten in ihren Wohnungen verbleiben.
Vor Ort waren die Feuerwehren Brusendorf, Mittenwalde, Motzen, Schenkendorf-Krummensee und Gallun sowie der Stadtwehrführer.


Einsatz 21 - Hilfeleistung: Gefahrgut-Klein

Dienstag | 13.02.2024 – 14:20 Uhr | Ragow - Dorfstraße

Im Ortsteil Ragow wurde eine unbekannte grüne Flüssigkeit in einem kleinen Wassergraben gemeldet. Eine Untersuchung in leichten Chemikalienschutzanzügen mit einem pH-Teststreifen ergab, dass die Flüssigkeit neutral war. Da die Flüssigkeit außerdem geruchslos war, konnte die Wahrscheinlichkeit einer größeren Gefahr ausgeschlossen werden. Im weiteren Verlauf wurde ein Fachberater hinzugezogen und anschließend die Entscheidung getroffen, den Graben zu spülen und die Flüssigkeit mittels unserer Gefahrstoffpumpe in mehrere Behälter (IBC) zu pumpen. Die IBC wurden anschließend an ein Entsorgungsunternehmen übergeben.
Vor Ort waren die Feuerwehren Brusendorf, Mittenwalde, Ragow und Gallun sowie der Stadtwehrführer.


Einsatz 20 - Brand: BMA

Mittwoch | 07.02.2024 – 17:06 Uhr | Ragow - Eichenallee

Wir wurden aufgrund der Auslösung einer Brandmeldeanlage in die Eichenallee nach Ragow alarmiert. Der Einsatz wurde noch während der Anfahrt durch die Leitstelle für uns abgebrochen.
Alarmiert waren die Feuerwehren Diepensee, Mittenwalde, Telz und Gallun.


Einsatz 19 - Hilfeleistung: VU-Klemm

Dienstag | 06.02.2024 – 18:54 Uhr | Teupitz - Buchholzer Straße

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall nach Teupitz alarmiert. Die ersten Kräfte vor Ort meldeten, dass entgegen den ersten Angaben keine Personen eingeklemmt waren und wir daher nicht benötigt werden. Wir brachen den Einsatz daher während der Anfahrt ab.
Alarmiert waren die Feuerwehren Halbe, Neuendorf, Teupitz, Tornow und Gallun.


Einsatz 18 - Brand: Gebäude-Groß

Dienstag | 06.02.2024 – 08:51 Uhr | Brusendorf - Wilhelm-Pieck-Straße

Im Ortsteil Brusendorf wurde der Brand eines Daches einer Lagerhalle gemeldet. Bei unserem Eintreffen war der Brand bereits gelöscht, weshalb wir die Einsatzstelle ohne Tätigkeit wieder verlassen konnten.
Vor Ort waren die Feuerwehren Brusendorf, Mittenwalde, Motzen, Ragow und Gallun.


Einsatz 17 - Brand: Gebäude-Klein

Freitag | 02.02.2024 – 21:34 Uhr | Mittenwalde - Chausseestraße

In Mittenwalde wurde ein ausgelöster Rauchwarnmelder in einem Gebäude gemeldet. Vor Ort stellte sich die Alarmanlage eines Pkw als Quelle des Geräusches heraus. Wir könnten die Einsatzstelle daher ohne Tätigkeit wieder verlassen.
Vor Ort waren die Feuerwehren Mittenwalde und Gallun.


Einsatz 16 - Hilfeleistung: Kommunal

Freitag | 02.02.2024 – 18:32 Uhr | Gallun - Schützenhaus

Wir stellten eine Brandsicherheitswache zur Absicherung einer Festveranstaltung des Mittenwalder Karnevalsvereins.


Einsatz 15 - Hilfeleistung: VU-mit-P / MANV-Klein

Freitag | 02.02.2024 – 15:03 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Groß Köris

Auf der BAB 13 kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Pkw. Da hierbei insgesamt 9 Personen betroffen waren, wurde das Einsatzstichwort von "Verkehrsunfall mit Personenschaden" auf "Massenanfall von Verletzten" erhöht. Nach Abschluss der Sichtung durch den Rettungsdienst wurden drei Personen als verletzt eingestuft. Wir sicherten die Einsatzstelle, nahmen die ausgelaufenen Betriebsstoffe auf und verbrachten einen Pkw auf den Standstreifen.
Vor Ort waren die Feuerwehren Mittenwalde und Gallun.

Januar

Einsatz 14 - Brand: BMA

Montag | 29.01.2024 – 18:03 Uhr | Mittenwalde - Apothekerstraße

Wir wurden aufgrund der Auslösung einer Brandmeldeanlage in die Apothekerstraße nach Mittenwalde alarmiert. Während der Lageerkundung konnten Bauarbeiten als Auslösegrund festgestellt werden, eine weitere Tätigkeit durch die Feuerwehr war nicht notwendig. Wir unterstützten die Lageerkundung mit einem Trupp und beim Zurücksetzen der Brandmeldeanlage.
Vor Ort waren die Feuerwehren Brusendorf, Mittenwalde, Schenkendorf-Krummensee und Gallun.


Einsatz 13 - Hilfeleistung: Person-TMR

Montag | 29.01.2024 – 12:39 Uhr | Märkisch Buchholz - Siedlung

Unter dem Stichwort "Technische Menschenrettung" wurde in Märkisch Buchholz eine unter einem Baum liegende Person gemeldet. Die ersten Kräfte meldeten, dass sie keine weitere Unterstützung benötigten. Wir konnten den Einsatz daher während der Anfahrt abbrechen.
Alarmiert waren die Feuerwehren Birkholz, Halbe, Märkisch Buchholz, Münchehofe und Gallun.


Einsatz 12 - Hilfeleistung: Kommunal

Sonntag | 28.01.2024 – 13:49 Uhr | Gallun - Schützenhaus

Wir stellten eine Brandsicherheitswache zur Absicherung einer Festveranstaltung des Mittenwalder Karnevalsvereins.


Einsatz 11 - Brand: PKW

Sonntag | 28.01.2024 – 12:26 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Groß Köris

Auf der BAB 13 wurde ein brennender Pkw gemeldet. Bei unserem Eintreffen stand der auf dem Standstreifen stehende Pkw bereits im Vollbrand. Die Insassen hatten sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit gebracht, es wurden daher keine Personen verletzt. Wir löschten den Brand mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz.
Vor Ort waren die Feuerwehren Mittenwalde und Gallun.


Einsatz 10 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Donnerstag | 25.01.2024 – 17:09 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Groß Köris

Auf der BAB 13 kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Wir sicherten die Einsatzstelle und nahmen die ausgelaufenen Betriebsstoffe auf. Da keine Personen verletzt wurden, konnten wir nach kurzer Zeit wieder abrücken.
Vor Ort waren die Feuerwehren Mittenwalde und Gallun.


Einsatz 9 - Brand: Gebäude-Groß

Samstag | 20.01.2024 – 19:13 Uhr | Gallun - Siedlung

Aufgrund eines ausgelösten Rauchwarnmelders wurden wir zu einem Brand in ein Einfamilienhaus in Gallun alarmiert. Vor Ort konnten angebrannte Nahrungsmittel als Ursache festgestellt werden, welche bereits gelöscht waren. Wir kontrollierten den betroffenen Bereich unter schwerem Atemschutz und mithilfe einer Wärmebildkamera und belüfteten das Gebäude.
Alarmiert waren die Feuerwehren Brusendorf, Mittenwalde, Motzen und Gallun.


Einsatz 8 - Brand: Gebäude-Klein

Samstag | 20.01.2024 – 17:07 Uhr | Töpchin - Kiefernring

In Töpchin wurde ein defekter Ofen in einem Einfamilienhaus gemeldet. Da wir vor Ort nicht benötigt wurden, konnten wir den Einsatz während der Anfahrt abbrechen.
Alarmiert waren die Feuerwehren Mittenwalde, Motzen, Töpchin und Gallun.


Einsatz 7 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Samstag | 20.01.2024 – 15:34 Uhr | BAB 13 - Mittenwalde - Ragow

Ein in Fahrtrichtung Berlin fahrender Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Hierbei wurden zwei Personen verletzt und mussten rettungsdienstlich behandelt werden. Wir unterstützten die Feuerwehr Mittenwalde bei der Sicherung der Einsatzstelle und konnten diese im Anschluss wieder verlassen.
Vor Ort waren die Feuerwehren Mittenwalde und Gallun.


Einsatz 6 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Dienstag | 16.01.2024 – 03:54 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Groß Köris

Kurz vor der Anschlussstelle Groß Köris kollidierte ein mit vier Personen besetzter Pkw mit der Leitplanke und kam auf der linken Fahrspur zum Stehen. Dort wurde dieser anschließend von einem Lkw touchiert. Entgegen der ersten Meldung wurde keine der beteiligten Personen verletzt. Noch vor unserem Eintreffen hatte die Polizei zusammen mit zwei Ersthelfern den Pkw bereits auf den Standstreifen verbracht. Wir sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterie des Pkw ab und kontrollierten den Lkw.
Vor Ort waren die Feuerwehren Mittenwalde und Gallun.


Einsatz 5 - Hilfeleistung: VU-LKW/BUS

Montag | 15.01.2024 – 07:35 Uhr | BAB 13 - Teupitz - Baruth

Auf der BAB 13 wurde in Fahrtrichtung Dresden ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw gemeldet. Hierbei wurden keine Personen verletzt. Da die Einsatzkräfte vor Ort keine weitere Unterstützung benötigten, konnten wir ohne Tätigkeit wieder abrücken.
Vor Ort waren die Feuerwehren Halbe, Teupitz und Gallun.


Einsatz 4 - Brand: BMA

Samstag | 06.01.2024 – 22:51 Uhr | Mittenwalde - Eichenweg

Wir wurden aufgrund der Auslösung einer Brandmeldeanlage in den Eichenweg nach Mittenwalde alarmiert. Da es sich um eine Fehlauslösung handelte konnten wir ohne weitere Tätigkeit wieder abrücken.
Vor Ort waren die Feuerwehren Brusendorf, Mittenwalde, Schenkendorf-Krummensee und Gallun.


Einsatz 3 - Hilfeleistung: VU-Klemm

Freitag | 05.01.2024 – 21:43 Uhr | Ortsverbindung Brusendorf - Klein Kienitz

Nahe dem Gerätehaus der Feuerwehr Brusendorf kam die Fahrerin eines Pkw mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und kam in einer Baumgruppe zum Stehen. Hierbei wurden mehrere Bäume abgebrochen und begruben das Fahrzeug zum Teil unter sich. Da die Fahrerin entgegen der ursprünglichen Meldung nicht eingeklemmt war, konnten wir die Einsatzstelle ohne Tätigkeit wieder verlassen.
Vor Ort waren die Feuerwehren Brusendorf, Mittenwalde, Ragow und Gallun.


Einsatz 2 - Hilfeleistung: VU-Klemm

Sonntag | 01.01.2024 – 10:16 Uhr | BAB 13 - Groß Köris - Bestensee

Auf der BAB 13 kam die Fahrerin eines in Fahrtrichtung Berlin fahrenden Pkw von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf der Fahrerseite liegend zum Stehen. Entgegen der ersten Meldung wurde sie hierbei nicht eingeklemmt und konnte sich selbstständig befreien. Wir blieben in Bereitstellung und konnten die Einsatzstelle ohne Tätigkeit wieder verlassen.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei dem Ersthelfer bedanken, welche die verletzte Fahrerin bis zum Eintreffen der ersten Kräfte betreute. Dieser hatte von der Gegenfahrbahn aus den auf der Seite liegenden Pkw bemerkt und ist daraufhin in Groß Köris ab- und in Fahrrichtung Berlin wieder auf die Autobahn aufgefahren. Trotz zahlreicher anderer an der Unfallstelle vorbeigefahrener Verkehrsteilnehmer war er die erste Person, die an der Unfallstelle angehalten und geholfen hat. Hierfür vielen Dank!
Vor Ort waren die Feuerwehren Groß Köris, Halbe und Gallun.


Einsatz 1 - Hilfeleistung: VU-Klemm

Montag | 01.01.2024 – 07:09 Uhr | BAB 13 - Groß Köris - Teupitz

In Fahrtrichtung Dresden kam der Fahrer eines Pkw mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überschlug sich, prallte gegen ein Verkehrsschild und einen Baum und kam auf der Fahrerseite liegend zum Stehen. Hierbei wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels hydraulischer Rettungsgeräte befreit werden. Da sich der Fahrer zum Teil unter dem Pkw befand, musste dieser mittels Hebekissen und Rettungszylinder angehoben werden. Der Fahrer wurde nach der Rettung an den Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus geflogen. Wir wurden vor Ort mit der Leitung des Einsatzabschnittes der technischen Menschenrettung betraut und führten diese gemeinsam mit den Kräften aus Groß Köris und Teupitz durch.
Vor Ort waren die Feuerwehren Groß Köris, Teupitz und Gallun.

Über Gallun

Deutschlandkarte

Gallun, ein märkisches Dorf, ist Ortsteil der Stadt Mittenwalde im Landkreis Dahme-Spreewald, im Bundesland Brandenburg der Bundesrepublik Deutschland.

Kontakt

Sie haben Fragen an uns oder wollen bei uns mitmachen?

  • Dorfplatz 11, 15749 Mittenwalde Ortsteil Gallun
  • E-Mail:

Social Media

Folgen Sie uns in den sozialen Medien und bleiben Sie auf dem Laufenden.