Sie sind hier

Einsätze 2009

Dezember

Einsatz 63 - Hilfeleistung: VU-ohne-P

Donnerstag | 31.12.2009 - 19:37 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Groß Köris

Nachdem wir die Arbeiten am Einsatz Nr. 62 abgeschlossen hatte und wieder auf dem Weg zurück zur Wache waren, bemerkten wir auf der Gegenspur der BAB 13 - kurz nach der Anschlussstelle Bestensee - einen weiteren Unfall. Ein PKW war ins rutschen gekommen und in die Leitplanke geprallt. Der PKW wurde dabei im Frontbereich stark beschädigt. Die Insassen blieben bei dem Unfall unverletzt.


Einsatz 62 - Hilfeleistung: VU-ohne-P

Donnerstag | 31.12.2009 - 18:07 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Groß Köris

Auf der BAB 13 - Richtung Dresden - circa 1 km vor dem Rastplatz Motzen, kam ein PKW von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und prallte gegen einen Baum. Die Insassen blieben bei dem Unfall unverletzt.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun und Mittenwalde.


Einsatz 61 - Hilfeleistung: VU-ohne-P

Montag | 21.12.2009 - 10:00 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Groß Köris

Absperrmaßnahmen zur Unterstützung der Polizei auf der BAB 13 - Richtung Dresden - kurz hinter dem Rastplatz Motzen. Zwei PKW’s wurden bei einem Auffahrunfall leicht beschädigt.


Einsatz 60 - Hilfeleistung: VU-ohne-P

Montag | 21.12.2009 - 09:30 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Groß Köris

Absperrmaßnahmen bei Bergungsarbeiten nach einem Unfall auf der BAB 13 - Richtung Dresden - bei Kilometer 11,5. Ein Kleintransporter und ein PKW waren von der Fahrbahn abgekommen und in den Seitengraben gerutscht. Der PKW Überschlug sich dabei mehrmals. Die 3 Insassen des PKW’S sowie die beiden Insassen des Kleintransporters blieben unverletzt.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun und Mittenwalde.


Einsatz 59 - Hilfeleistung: VU-ohne-P

Montag | 21.12.2009 - 07:59 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Groß Köris

Auslaufende Flüssigkeiten und Absperrmaßnahmen nach einem Unfall auf der BAB 13 - Richtung Dresden - bei Kilometer 10,10. Ein Kleintransporter und ein PKW kollidierten und prallten in die Mittelleitplanke. Beide Fahrer blieben unverletzt. Während wir auf den Abschleppdienst warteten bemerkten 2 Kameraden einen verletzten Falken im Straßengraben. Wir fingen den Falken vorsichtig ein und brachten ihn zu einem naheliegenden Tierarzt.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Königs Wusterhausen und Mittenwalde.


Einsatz 58 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Montag | 07.12.2009 - 10:14 Uhr | Ortsverbindung Bestensee - Gallun

Die Fahrerin eines Multicars (Kleintransporter) nahm einem LKW die Vorfahrt. Dieser LKW rammte das Heck des Multicars und drückte dieses gegen die Seite eines weiteren LKWs auf der Gegenspur. Die Fahrerin des Multicars wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun und Bestensee.


Einsatz 57 - Fehlalarmierung

Donnerstag | 03.12.2009 - 09:47 Uhr | Gallun - Dorfplatz

Fehlalarmierung durch die Leitstelle

November

Einsatz 56 - Hilfeleistung: Öl-Land

Montag | 09.11.2009 - 14:39 Uhr | Ortsverbindung Königs Wusterhausen - Schenkendorf - Mittenwalde

Auf der Landstraße zwischen den Ortschaften Königs Wusterhausen und Mittenwalde mußte eine - circa 50 cm breite - Ölspur beseitigt werden.
Alarmiert waren die Wehren aus Gallun, Königs Wusterhausen, Krummensee / Schenkendorf und Mittenwalde.

Oktober

Einsatz 55 - Brand: Scheune / Stall

Donnerstag | 22.10.2009 - 19:19 Uhr | Schenkendorf - Rudolf-Mosse-Weg

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet eine Scheune (Stall) in Brand, in welcher große Mengen Heu und mehrere landwirtschaftliche Maschinen gelagert wurden. Da die Scheune bei unserem Eintreffen bereits in voller Ausdehnung brannte, verhinderten wir als erstes ein übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude und nahmen anschließend die Brandbekämpfung vor. Nachdem dies geschehen war wurde mit Hilfe eines Radladers das Heu und die Maschinen aus der Scheune gefahren und auf einer angrenzenden Pferdekoppel gelöscht.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Brusendorf, Königs Wusterhausen, Krummensee / Schenkendorf, Mittenwalde, Motzen, Ragow, Telz, Töpchin, Zeuthen Miersdorf, der Stadtbrandmeister und der stellv. Kreisbrandmeister.


Einsatz 54 - Hilfeleistung: VU-Klemm

Dienstag | 19.10.2009 - 15:38 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Groß Köris

Auf der BAB 13 - Richtung Dresden - bei Kilometer 10,5, streifte ein LKW einen auf dem Seitenstreifen stehenden PKW. Der Fahrer des PKW’s wurde bei diesem Unfall in dem Fahrzeug eingeklemmt und mußte von den Einsatzkräften befreit werden.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Bestensee und Mittenwalde.


Einsatz 53 - Brand: BMA

Freitag | 09.10.2009 - 04:30 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Der Einsatz wurde während der Anfahrt für uns abgebrochen.


Einsatz 52 - Brand: Gewerbe

Montag | 05.10.2009 - 07:19 Uhr | Mittenwalde - Dahmestraße

Auf dem Gelände eines Entsorgungsunternehmens, im Mittenwalder Gewerbegebiet Hechtstücke, kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu mehreren Explosionen mit Brandfolge. 2 Personen erlitten bei diesem Unglück schwerste Verbrennungen, wobei eine Person mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Dieser Einsatz wurde als “Auslösung BMA” gemeldet und stellte sich erst vor Ort als “Brand - Gewerbe” heraus. Aufgrund der Explosionen standen in der Lagerhalle des Entsorgungsunternehmen mehrere kleine Container in Brand.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Brusendorf, Königs Wusterhausen, Krummensee / Schenkendorf, Mittenwalde, Ragow, Töpchin und der stellv. Kreisbrandmeister.


Einsatz 51 - Brand: BMA

Samstag | 03.10.2009 - 03:11 Uhr | Mittenwalde - Gewerbegebiet “Hechtstücke”

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Firma im Mittenwalder Gewerbegebiet stellte sich als falscher Alarm heraus.


Einsatz 50 - Brand: BMA

Samstag | 03.10.2009 - 01:41 Uhr | Mittenwalde - Gewerbegebiet “Hechtstücke”

Der Einsatz wurde während der Anfahrt für uns abgebrochen.


Einsatz 49 - Hilfeleistung: VU-Klemm

Freitag | 02.10.2009 - 01:54 Uhr | Gallun - Mittenwalder Chaussee

Der Fahrer eines Kleintransporters kam in einer langgezogenen Kurve von der Fahrbahn ab und prallte seitlich gegen ein Wohnhaus. Da der Fahrer bei dem Unfall eingeklemmt wurde mußte er durch die Einsatzkräfte befreit und anschließend ins Unfallkrankenhaus Berlin geflogen werden. Die Bewohner des Hauses blieben bei dem Unfall unverletzt - am Haus entstand jedoch großer Sachschaden.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Mittenwalde und der stellv. Kreisbrandmeister.

September

Einsatz 48 - Brand: BMA

Montag | 21.09.2009 - 13:19 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Klinik in der Fontanestraße stellte sich als falscher Alarm heraus.


Einsatz 47 - Brand: BMA

Sonntag | 20.09.2009 - 16:09 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Klinik in der Fontanestraße stellte sich als falscher Alarm heraus.


Einsatz 46 - Brand: BMA

Mittwoch | 16.09.2009 - 17:15 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Klinik in der Fontanestraße stellte sich als falscher Alarm heraus.


Einsatz 45 - Brand: BMA

Mittwoch | 16.09.2009 - 13:17 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Der Einsatz wurde während der Anfahrt für uns abgebrochen.


Einsatz 44 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Mittwoch | 09.09.2009 - 19:00 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Groß Köris

Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der Fahrer eines PKW’s, mit der rechten Seite seines Autos, auf einen LKW auf. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit wurde der PKW unter den LKW gedrückt, prallte anschließend gegen die Mittelleitplanke und kam schließlich im Seitengraben zum stehen. Der Fahrer des PKW’s zog sich bei diesem Unfall nur leichte Verletzungen zu und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Bestensee und Mittenwalde.


Einsatz 43 - Brand: PKW

Dienstag | 08.09.2009 - 23:15 Uhr | BAB 13 - Bestensee - Groß Köris

Auf der BAB 13 - Richtung Dresden - bei Kilometer 15,5 fing ein PKW aus bisher ungeklärter Ursache im Motorraum an zu brennen. Bei unserem Eintreffen hatte das Feuer bereits auf den vorderen Bereich des Innenraums übergegriffen. Da sich der Fahrer rechtzeitig in Sicherheit gebracht hatte, kam es zu keinem Personenschaden.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun und Mittenwalde.


Einsatz 42 - Brand: BMA

Dienstag | 08.09.2009 - 17:24 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Ein Kabel lag zu dicht an einer Lampe, wodurch es zu schmoren begann und so die Brandmeldeanlage auslöste.


Einsatz 41 - Brand: BMA

Donnerstag | 03.09.2009 - 15:52 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Klinik in der Fontanestraße stellte sich als falscher Alarm heraus.


Einsatz 40 - Brand: BMA

Mittwoch | 02.09.2009 - 20:19 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Klinik in der Fontanestraße stellte sich als falscher Alarm heraus.


Einsatz 39 - Hilfeleistung: VU-Klemm

Mittwoch | 02.09.2009 - 04:28 Uhr | Ortsverbindung Töpchin - Egsdorf Einsatzvideo

Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines, in Richtung Egsdorf fahrenden, PKW’s von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht eingeklemmt und mußte durch die Einsatzkräfte befreit werden. Aufgrund der schwere der Verletzungen wurde der Fahrer ins Unfallkrankenhaus Berlin geflogen.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Motzen und Töpchin.


Einsatz 38 - Brand: BMA

Dienstag | 01.09.2009 - 21:29 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Klinik in der Fontanestraße stellte sich als falscher Alarm heraus.


Einsatz 37 - Brand: BMA

Dienstag | 01.09.2009 - 17:47 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Klinik in der Fontanestraße stellte sich als falscher Alarm heraus.

August

Einsatz 36 - Brand: BMA

Montag | 31.08.2009 - 16:21 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Klinik in der Fontanestraße stellte sich als falscher Alarm heraus.


Einsatz 35 - Brand: BMA

Dienstag | 25.08.2009 - 15:21 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Klinik in der Fontanestraße stellte sich als falscher Alarm heraus.


Einsatz 34 - Brand: Wald/WSP

Donnerstag | 20.08.2009 - 13:36 Uhr | Waldgebiet südlich von Massow

In einem Waldgebiet, südlich von Massow, standen circa 3000 m² Waldboden in Flammen.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Baruth, Kasel-Golzig, Mittenwalde, Motzen, Neuendorf, Teupitz, Töpchin, Zeuthen Miersdorf und der stellv. Kreisbrandmeister.


Einsatz 33 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Dienstag | 18.08.2009 - 11:06 Uhr | Bestensee - Hauptstraße

Aus bisher ungeklärter Ursache kam zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem PKW. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fahrer des Motorrads verletzt. Da die Feuerwehr Bestensee die Situation bei unserem Eintreffen bereits unter Kontrolle hatte, bestand für uns kein Handlungsbedarf.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun und Bestensee.


Einsatz 32 - Brand: BMA

Samstag | 01.08.2009 - 09:22 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Einsatzabbruch

Juli

Einsatz 31 - Brand: Gebäude

Freitag | 17.07.2009 - 13:28 Uhr | Gallun - Eichenstich

Es wurde ein Gebäudebrand im Eichenstich (Gallun) gemeldet. Als wir am Einsatzort eintrafen konnten wir jedoch keinen Brand oder Rauchentwicklung feststellen. Da der Notruf ohne weitere Informationen abgeben wurde gehen wir von einer mutwilligen Fehlalarmierung aus.


Einsatz 30 - Brand: Gebäude

Donnerstag | 16.07.2009 - 17:08 Uhr | Brusendorf - Otto Nuscke Strasse

Aus bisher ungeklärter Ursache brach auf dem Dachboden eines Einfamilienhauses ein Feuer aus. Aufgrund der Rauchentwicklung und der Löscharbeiten entstand erheblicher Schaden am Haus.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Brusendorf, Königs Wusterhausen, Mittenwalde, Motzen, Ragow und der Stadtbrandmeister.


Einsatz 29 - Hilfeleistung: Gas

Freitag | 03.07.2009 - 22:30 Uhr | Motzen - Karl Marx Strasse (höhe Gemeindezentrum)

Ein Beamter eines Streifenwagens der Polizei bemerkte in Motzen sehr starken Gasgeruch. Vor Ort konnten wir jedoch weder Gasgeruch noch eine mögliche Austrittsstelle feststellen. Auch Untersuchungen mit einem Messgerät gaben keinen Hinweis auf ausgetretenes Gas.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Mittenwalde und Töpchin.


Einsatz 28 - Brand: BMA

Freitag | 03.07.2009 - 12:31 Uhr | Mittenwalde - Gewerbegebiet “Hechtstücke”

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Firma im Mittenwalder Gewerbegebiet stellte sich als falscher Alarm heraus.


Einsatz 27 - Hilfeleistung: Bahn

Donnerstag | 02.07.2009 - 22:57 Uhr | Bestensee - Bahnstrasse (300 m vor dem Bahnübergang)

Auf der Bahnstrecke Berlin - Cottbus, etwa 300 m vor dem Bahnübergang in Bestensee, wurde aus bisher ungeklärter Ursache eine Person von einem Regional-Express erfasst und überrollt. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten jedoch keine Hilfe mehr leisten, da durch den Notarzt nur noch der Tot festgestellt werden konnte. Nachdem wir die Einsatzstelle ausgeleuchtet hatte kümmerten wir uns um die Evakuierung der Fahrgäste des Zuges. Da es der Bahn auch nach 3 Stunden nicht gelang einen Ersatzbus zu organisieren, riefen wir Taxis um die Fahrgäste an ihr ursprüngliches Reiseziel zu befördern.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Bestensee, Pätz und der stellv. Kreisbrandmeister.


Einsatz 26 - Brand: BMA

Donnerstag | 02.07.2009 - 16:02 Uhr | Mittenwalde - Gewerbegebiet “Hechtstücke”

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Firma im Mittenwalder Gewerbegebiet stellte sich als falscher Alarm heraus.

Juni

Einsatz 25 - Brand: Feld

Dienstag | 30.06.2009 - 19:48 Uhr | Pätz - Feld hinter dem Tonsee

Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung in einem Getreidefeld bei Pätz. Als wir vor Ort eintrafen beobachteten wir zwar etwas Bodennebel, konnten aber keinerlei Rauchentwicklung feststellen.


Einsatz 24 - Brand: BMA

Sonntag | 28.06.2009 - 11:08 Uhr | Mittenwalde - Gewerbegebiet “Hechtstücke”

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Firma im Mittenwalder Gewerbegebiet stellte sich als falscher Alarm heraus.


Einsatz 23 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Sonntag | 21.06.2009 - 19:00 Uhr | BAB 13 / BAB 113 - Bestensee - Waltersdorf

Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf der BAB 13 - Richtung Berlin - bei Kilometer 10,5. Das widersprüchliche an dieser Meldung ist das Kilometer 10,5 in Richtung Groß Köris liegt, aber der Unfall zwischen Bestensee und Mittenwalde gemeldet wurde. Wie sich später herausstellte meinte der Anrufer nicht die BAB 13 sondern die BAB 113, welche vom Schönefelder Kreuz in Richtung Berlin verläuft. Etwa 500 m vor der Abfahrt Waltersdorf entdeckten wir einen Kleintransporter der ein Rad seines Anhängers verloren hatte. Da der Fahrer unverletzt war und kurz nach uns ein Abschleppdienst vor Ort eintraf, lag für uns kein Handlungsbedarf vor.


Einsatz 22 - Hilfeleistung: Sturmschaden

Donnerstag | 11.06.2009 - 17:59 Uhr | Gallun - Kirchsteig

Aufgrund heftiger Windböen stürzte eine Birke auf das Dach eines Einfamilienhauses. Obwohl sich zu diesem Zeitpunkt Menschen in dem Haus befanden, kam niemand zu Schaden. Der Dachstuhl wurde durch den Baum schwer beschädigt.


Einsatz 21 - Brand: BMA

Dienstag | 09.06.2009 - 11:18 Uhr | Mittenwalde - Gewerbegebiet “Hechtstücke”

Der Einsatz wurde während der Anfahrt für uns abgebrochen.


Einsatz 20 - Brand: Gebäude

Mittwoch | 03.06.2009 - 02:46 Uhr | Pätz - Badstraße Einsatzvideo

In einem leerstehenden Gebäude, einer ehemaligen Ferienanlage, kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand. Als die Feuerwehren vor Ort eintrafen stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Um eine Ausbreitung der Flammen zu verhindern löschten wir als erstes den umliegenden Waldboden und nahmen anschließend die Brandbekämpfung am Gebäude vor.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Bestensee, Pätz und Zeesen.

Mai

Einsatz 19 - Brand: BMA

Mittwoch | 27.05.2009 - 15:25 Uhr | Mittenwalde - Gewerbegebiet “Hechtstücke”

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Firma im Mittenwalder Gewerbegebiet stellte sich als falscher Alarm heraus.


Einsatz 18 - Hilfeleistung: Keller unter Wasser

Dienstag | 26.05.2009 - 21:08 Uhr | Gallun - Mittenwalder Chaussee

Erst am Abend bemerkten die Bewohner eines Einfamilienhauses, daß während eines Unwetters, Wasser in ihren Keller gelaufen war. Mit Hilfe einer Tauchpumpe und eines Naßsaugers beförderten wir das Wasser und den Schlamm aus dem Keller.


Einsatz 17 - Brand: Wald

Sonntag | 03.05.2009 - 20:51 Uhr | Pätz - Am Hang

In Pätz brannten etwa 100 m² Waldboden. Da zum Zeitpunkt des Brandes ziemlich starker Wind herrschte, wurden wir, für den Fall einer Ausbreitung des Feuers, als Reserveeinheit gerufen. Da die Einsatzkräfte vor Ort den Brand bei unserem Eintreffen unter Kontrolle hatten, bestand für uns kein Handlungsbedarf.

April

Einsatz 16 - Brand: BMA

Donnerstag | 23.04.2009 - 18:36 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Der Einsatz wurde während der Anfahrt für uns abgebrochen.


Einsatz 15 - Hilfeleistung: Person-in-Not

Dienstag | 21.04.2009 - 00:15 Uhr | Mittenwalde - Berliner Vorstadt

Aus einem Zimmer einer Wohnanlage für betreutes Wohnen waren Hilferufe zu hören. Vor Ort stellte sich heraus das die Hilferufe von einer 70 Jahre alten Frau stammten, welche sich nicht mehr aus eigener Kraft aufrichten konnte. Nachdem die Tür durch die Einsatzkräfte gewaltsam geöffnet wurde, konnte der Rettungsdienst die Versorgung der Frau übernehmen.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun und Mittenwalde.

März

Einsatz 14 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Donnerstag | 19.03.2009 - 16:40 Uhr | Gallun - Mittenwalder Chaussee

Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines PKW’s von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen größeren Stein, streifte einen Baum und kam im Zaun eines angrenzendes Grundstücks zum stehen. Mehrere Anwohner und Autofahrer zogen den Fahrer aus dem Fahrzeug und leisteten bis zu unserem Eintreffen Erste Hilfe.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Mittenwalde und der Stadtbrandmeister.


Einsatz 13 - Brand: BMA

Montag | 16.03.2009 - 07:39 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Die Auslösung der Brandmeldeanlage einer Klinik in der Fontanestraße stellte sich als falscher Alarm heraus.


Einsatz 12 - Brand: BMA

Montag | 09.03.2009 - 07:38 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Der Einsatz wurde während der Anfahrt für uns abgebrochen.

Februar

Einsatz 11 - Brand: Gebäude

Freitag | 20.02.2009 - 04:21 Uhr | Krummensee - Im Grund

Aus bisher ungeklärter Ursache brach im Heizungskeller eines Wohnhauses ein Feuer aus. Die Bewohner des Hauses konnten sich noch vor unserem Eintreffen aus eigener Kraft in Sicherheit begeben. Es gelang den Feuerwehren eine Ausbreitung des Brandes auf die oberen Stockwerke zu verhindern.
Alarmiert waren die Wehren aus Gallun, Königs Wusterhausen, Krummensee / Schenkendorf, Mittenwalde, Motzen und Töpchin.


Einsatz 10 - Brand: Gewerbe

Freitag | 06.02.2009 - 03:10 Uhr | Gallun - Storkower Straße

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in einer Lagerhalle einer Ortsansässigen Firma zu einem Brand. Als wir vor Ort eintrafen stand die Halle bereits im Vollbrand, weshalb wir als erstes die umliegenden Gebäude schützten. Da in der Halle Kratzbäume für Katzen produziert und gelagert wurden war sehr viel brennbares Material vorhanden. Im Laufe der Löscharbeiten mußten wir eine Seite der Halle mit einem Trennschleifer gewaltsam öffnen um alle Brandherde bekämpfen zu können.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Mittenwalde, Motzen, Telz und der Stadbrandmeister.


Einsatz 9 - Hilfeleistung: VU-mit-P

Donnerstag | 05.02.2009 - 19:17 Uhr | Ortsverbindung Gallun - Bestensee

Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines, in Richtung Gallun fahrenden, PKW’s von der Fahrbahn ab, fuhr in den gegenüberliegenden Straßengraben und prallte schließlich mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Bei dem Unfall wurde der Fahrer nur leicht verletzt.

Januar

Einsatz 8 - Brand: Sonderobjekt

Montag | 26.01.2009 - 11:32 Uhr | Mittenwalde - Gewerbegebiet “Hechtstücke”

Gemeldet wurde ein Riesen Knall und eine sehr große Staubwolke auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma im Mittenwalder Gewerbegebiet Hechtstücke. Es stellte sich heraus das die Ursache eine chemische Reaktion zwischen Aluminium und Magnesium war. Bei dem Vorfall wurde ein Tor und der Zaun der Firma beschädigt, Personen kamen jedoch nicht zu Schaden. Da die Mitarbeiter der Entsorgungsfirma die Situation bereits unter Kontrolle hatten, bestand für uns kein Handlungsbedarf.
Alarmiert waren die Wehren aus Gallun, Königs Wusterhausen, Krummensee / Schenkendorf, Mittenwalde und Motzen.


Einsatz 7 - Brand: BMA

Donnerstag | 22.01.2009 - 10:51 Uhr | Mittenwalde - Gewerbegebiet “Hechtstücke”

Der Einsatz wurde während der Anfahrt für uns abgebrochen.


Einsatz 6 - Brand: Gewerbe

Montag | 19.01.2009 - 04:00 Uhr | Mittenwalde - Gewerbegebiet “Hechtstücke”

Gemeldet wurde eine starke Rauchentwicklung auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma im Mittenwalder Gewerbegebiet Hechtstücke. Vor Ort stellte sich heraus das der Rauch aus einem 5 m³ Container, welcher mit Plastikabfällen gefüllt war, kam. Da die Mitarbeiter der Entsorgungsfirma das Feuer bereits gelöscht hatten bestand für uns kein Handlungsbedarf.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Mittenwalde und der Stadtbrandmeister.


Einsatz 5 - Brand: Hühnerfarm

Freitag | 09.01.2009 - 15:52 Uhr | Bestensee - Unter den Eichen Einsatzvideo

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in einem Stall auf dem Gelände einer Hühnerfarm zu einem Brand. Als die Feuerwehren vor Ort eintrafen stand der Stall bereits zu über 50 % in Flammen. Es gelang uns zunächst ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Ställe zu verhindern und anschließend den Brand zu löschen. Leider kamen bei dem Brand circa 12.000 Küken ums Leben.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Bestensee, Pätz, Königs Wusterhausen, der Stadbrandmeister und der stellv. Kreisbrandmeister.


Einsatz 4 - Brand: BMA

Mittwoch | 07.01.2009 - 16:59 Uhr | Motzen - Fontanestraße

Ein auf dem Dachboden eines Gebäudes installierter Wärmetauscher ging, vermutlich aufgrund der niedrigen Temperaturen, kaputt. Das auslaufende Wasser lief in die darunterliegende Küche und löste dadurch die Brandmeldeanlage aus. Da für uns kein Handlungsbedarf bestand übergaben wir die Einsatzstelle nach Rücksprache an den Hausmeister.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun, Motzen und Töpchin.


Einsatz 3 - Brand: BMA

Montag | 05.01.2009 - 14:27 Uhr | Mittenwalde - Gewerbegebiet “Schäferfeld”

Der Einsatz wurde während der Anfahrt für uns abgebrochen.


Einsatz 2 - Hilfeleistung: Öl-Land

Sonntag | 04.01.2009 - 14:57 Uhr | Ortsverbindung Mittenwalde - Groß Machnow

Es handelte sich um eine circa 2 km lange Ölspur zwischen den Ortschaften Mittenwalde (ab Chausseestraße) und Groß Machnow.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun und Mittenwalde.


Einsatz 1 - Hilfeleistung: Öl-Land

Samstag | 03.01.2009 - 14:16 Uhr | Ortsverbindung Gallun - Bestensee

Es handelte sich um eine circa 2 km lange Ölspur zwischen den Ortschaften Gallun und Bestensee.
Vor Ort waren die Wehren aus Gallun und Bestensee.

Über Gallun

Deutschlandkarte

Gallun, ein märkisches Dorf, ist Ortsteil der Stadt Mittenwalde im Landkreis Dahme-Spreewald, im Bundesland Brandenburg der Bundesrepublik Deutschland.

Kontakt

Sie haben Fragen an uns? Oder noch besser, Sie wollen bei uns mitmachen? Melden Sie sich bei uns.

  • Dorfplatz 11, 15749 Mittenwalde Ortsteil Gallun
  • Email:

Social Media

Folgen Sie uns in den sozialen Medien, wenn Sie auch dort immer auf dem Laufenden sein wollen.