Sie sind hier

News 2021

29. April 2021

Endlich wieder Präsenzausbildung

Antreten mit Abstand zum Beginn unserer Präsenzausbildung Antreten mit Abstand zum Beginn unserer Präsenzausbildung

261 Tage. So lange durfte unsere Einsatzgruppe keine Präsenzausbildung machen. Unter strengen Vorgaben, wie einer Maskenpflicht, der Vorlage eines negativen Coronatests oder einer Testung vor Ausbildungsbeginn, konnten wir am vergangenen Freitag endlich wieder mit der Präsenzausbildung an unserem Feuerwehrgerätehaus starten.

Im vergangenen Jahr durften wir uns Anfang August zum letzten Mal mit unserer Einsatzgruppe zu einer Präsenzausbildung am Feuerwehrgerätehaus treffen. Das bedeutet nicht, dass wir in der Zwischenzeit keine Ausbildung machen konnten. Nachdem klar war, dass wir uns leider so schnell nicht mehr treffen dürfen, stellten wir unsere Ausbildung auf digitale Treffen um. Hierfür stellte uns unser Feuerwehrverein eine kostenpflichtige Software zur Verfügung. Dank dieser konnten wir nicht nur unseren Mitgliedern eine regelmäßige Ausbildung anbieten, auch aus den anderen Ortsteilen nahmen zahlreiche Mitglieder daran teil. Dennoch war es nicht Dasselbe.

Anfang April teilte uns die Stadt Mittenwalde mit, dass wir endlich wieder Präsenzausbildungen durchführen können. Um hierbei das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten, gibt es einige Voraussetzungen. Jedes Mitglied muss zu Beginn einen maximal 24 Stunden alten Negativtest mitbringen, oder sich bei uns testen lassen. Um diese Tests durchführen zu können, wurden am 17. April aus jeder Feuerwehr je zwei Freiwillige zu Testern geschult. Hier gilt unser Dank Vivien und Rico. Beide nahmen für die Feuerwehr Gallun an dieser Schulung teil und führen nun die Tests bei uns durch. Die Mitglieder, die bereits ihre zweite Coronaimpfung erhalten haben und deren zweite Impfung länger als 14 Tage her ist, können ohne Test am Dienst teilnehmen.

Die Teilnahme an unserer ersten Präsenzausbildung war sehr gut, waren doch alle froh, sich endlich wieder richtig sehen zu können. Die Ausbildung selber darf maximal in Gruppenstärke (1/9) stattfinden, weshalb wir uns in mehrere Gruppen aufteilten. Außerdem ist während des gesamten Aufenthaltes am Feuerwehrgerätehaus durchgehend eine FFP2 Maske zu tragen. Auch wenn das gesamte Prozedere neu für uns war und wir die erste Ausbildung eigentlich als Testlauf betrachteten, waren wir pünktlich zu 19 Uhr startbereit und konnten richtig loslegen. Nach so langer Zeit ging es hauptsächlich darum, die neuen Ausrüstungsgegenstände kennenzulernen und über veränderte Taktiken bei der technischen Hilfeleistung zu sprechen. Die nächsten Dienste werden wir die neuen Gerätschaften dann ausführlich ausprobieren und testen.

Wir hoffen sehr, dass die Entwicklung der Lage auch weiterhin Präsenzausbildungen zulassen. Ohne diese sinkt auf lange Sicht der Wissensstand und die notwendige Routine geht verloren. Von daher sind wir für diese Möglichkeit sehr dankbar und freuen uns auf die nächsten Dienste.


Bildergalerie Endlich wieder Präsenzausbildung

Über Gallun

Deutschlandkarte

Gallun, ein märkisches Dorf, ist Ortsteil der Stadt Mittenwalde im Landkreis Dahme-Spreewald, im Bundesland Brandenburg der Bundesrepublik Deutschland.

Kontakt

Sie haben Fragen an uns? Oder noch besser, Sie wollen bei uns mitmachen? Melden Sie sich bei uns.

  • Dorfplatz 11, 15749 Mittenwalde Ortsteil Gallun
  • Email:

Social Media

Folgen Sie uns in den sozialen Medien, wenn Sie auch dort immer auf dem Laufenden sein wollen.