Sie sind hier

News 2019

24. April 2019

Das war unser Osterfeuer 2019

Das war unser Osterfeuer 2019

Lauter tolle Gäste, eine super Stimmung bei perfektem Partywetter und eine fantastische Vorführung unserer Kids- und Jugendfeuerwehr - diese Mischung machte ein wunderbares Osterfeuer 2019. In diesem Jahr gab es so einige Veränderungen und das wir unser diesjähriges Osterfeuer trotz der herrschenden höchsten Waldbrandwarnstufe überhaupt entzünden durften war nur unter Auflagen möglich. Ob sich dies alles gelohnt hat erfahren Sie hier...

Die erste Veränderung gegenüber den Vorjahren betraf die Holzabgabe. Aufgrund der Vorkommnisse der letzten Jahre sahen wir uns diesmal leider gezwungen die kostenlose Holzannahme nur noch unter Aufsicht der Feuerwehr zu ermöglichen. War es bisher immer knapp zwei Wochen lang möglich kostenlos Holz bei uns abzugeben, war es diesmal nur am Ostersamstag möglich. In den letzten zwei Jahren wurden teils von Firmen Unmengen an nicht geeigneten Abfällen bei uns entsorgt. Neben Massenweise Heckenwurzeln mit reichlich Erde daran, Rasenschnitt und Laub war der Höhepunkt eine Tür inklusive Zarge. Abgesehen von einer Ermahnung des zuständigen Umweltamtes führte dies zu einer sehr starken Rauchentwicklung, die für alle Anwesenden unangenehm war.

Aus diesen Gründen haben wir uns diesmal für ein Palettenfeuer entschieden. Diese stapelten wir zu einem großen Viereck und ließen die Mitte leer. In die Mitte füllten wir am Samstagvormittag das abgegebene Holz. Ob wir das dann überhaupt entzünden dürfen stand zunächst auf der Kippe. Aufgrund der herrschenden Trockenheit und der damit verbundenen hohen Waldbrandgefahr wurden zahlreiche Osterfeuer abgesagt. Das Ordnungsamt der Stadt Mittenwalde fuhr daher am Donnerstag alle Veranstaltungsorte ab und entschied die Osterfeuer unter Auflagen zuzulassen. Wir mussten beispielsweise das umliegende Gelände wässern und um das Osterfeuer herum mehrere Schläuche legen. Diese sollten wir später noch brauchen.

Neben der Holzabgabe hatten wir in diesem Jahr auch den Aufbau der Versorgungsstände verändert. Der Essen- und der Getränkestand tauschten die Positionen, was uns die Verwendung eines von allen Seiten zugänglichen Getränkewagens ermöglichte. Somit gab es keine Warteschlangen am Getränkestand mehr und auch der Essenstand konnte viel besser arbeiten. Außerdem konnten wir die Sitzmöglichkeiten viel besser verteilen und so dem überraschend großen Gästeansturm genügend Platz bieten. Insgesamt war dieser Aufbau viel angenehmer und sorgte für eine schnelle Versorgung aller Gäste.

Das Osterfeuer wurde in diesem Jahr zum ersten Mal mit einer gemeinsamen Vorführung unser Kids- und Jugendfeuerwehr eröffnet. Hier hatten sich unsere beiden Jugendwartinnen etwas wirklich Tolles einfallen lassen. Mit einem Übungslöschgerät, welches uns der Kreisfeuerwehrverband Dahme Spreewald e.V. zur Verfügung gestellt hatte, wurde ein Flächenbrand simuliert. Die Kinder rückten mit unserem Löschgruppenfahrzeug an und stiegen aus, soweit normal. An der Wache aber stiegen die Kids auf kleine Bobbycars, ebenfalls vom Kreisfeuerwehrverband LDS bereitgestellt, um und sausten damit zur Einsatzstelle. Eines der Bobbycars hatte einen Anhänger auf welchem die D-Strahlrohe verstaut waren. Diese entnahmen die Kids uns stellten sich auf. Währenddessen bauten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr eine Wasserversorgung auf und halfen anschließend den Kids beim Anschließen der Strahlrohre. Nun gaben die Kids das Kommando „Wasser marsch“ und löschten das Feuer. Als sie damit fertig waren entzündete sich das Feuer plötzlich (gewollt) erneut und die Kids mussten nochmal ran, was sie sichtlich erfreute. Die Vorführung - und hierbei besonders der Teil mit den Bobbycars - kam beim Publikum sehr gut an, was der große Beifall bestätigte.

Nun wurde es Zeit das Osterfeuer anzuzünden. Die trockenen Paletten brannten wie angenommen sehr schnell und mit einer sehr großen Hitzeentwicklung. Aus diesem Grund kühlten wir das Feuer herunter und sorgten so für ein langsames Abbrennen des Feuers. Das Feuer selber war fast Rauchfrei auch die Asche hielt sich in Grenzen. Ein riesen Unterschied zu den letzten Jahren!

Am späteren Abend wurde dann noch ausgiebig getanzt oder das Feuer von einer Bank aus beobachtet. Zum Ende der Veranstaltung löschten wir die letzten Reste des Osterfeuers ab und kamen somit der Auflage der Stadt Mittenwalde nach.

Wir bedanken uns bei allen Gästen für Ihr Erscheinen und hoffen Sie hatten mindestens genauso viel Spaß wie wir. Natürlich freuen wir uns schon jetzt auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.


Bildergalerie Osterfeuer 2019

Über Gallun

Deutschlandkarte

Gallun, ein märkisches Dorf, ist Ortsteil der Stadt Mittenwalde im Landkreis Dahme-Spreewald, im Bundesland Brandenburg der Bundesrepublik Deutschland.

Kontakt

Sie haben Fragen an uns? Oder noch besser, Sie wollen bei uns mitmachen? Melden Sie sich bei uns.

  • Dorfplatz 11, 15749 Mittenwalde Ortsteil Gallun
  • Email:

Social Media

Folgen Sie uns in den sozialen Medien, wenn Sie auch dort immer auf dem Laufenden sein wollen.