Sie sind hier

News 2019

30. März 2019

Brandschutzübung in der Kita Gallun

Brandschutzübung in der Kita Gallun

Feueralarm im Galluner Kindergarten Weinbergschnecke. Keine Angst, natürlich handelte es sich hierbei nur um eine Übung! Alle Kinder ab nach draußen und am Sammelpunkt durchzählen. Kurz danach konnte der Feuerwehr bei der Durchsuchung der Kita nach der (Übungs)brandquelle zugesehen und im Anschluss daran in aller Ruhe unser Löschfahrzeug begutachtet werden. Doch der Reihe nach...

Schon länger gab es die Idee eine Räumungsübung im Galluner Kindergarten durchzuführen. Die Leiterin des Galluner Kindergartens Beate S. hatte uns hierzu bereits vor Längerem angesprochen und um Unterstützung gebeten. Anfang des Jahres setzten wir uns dann zusammen und besprachen zunächst das vorhandene Brandschutzkonzept. Hierbei gingen wir gemeinsam die geplanten Abläufe durch und besprachen eventuelle Schwierigkeiten. Ebenso gingen wir gemeinsam den Kindergarten ab und schauten uns die vorhandene Brandschutzeinrichtung an. Über all das führten wir Protokoll um die gefundenen Punkte später an die Stadt Mittenwalde übergeben zu können. Aber keine Angst, gravierende Mängel stellten wir nicht fest. Es waren nur Kleinigkeiten die sicherlich in Kürze behoben werden.

Am Freitag, den 22. März ging um kurz nach halb 10 plötzlich der Alarm im Galluner Kindergarten los. So wie vorher besprochen und geübt verließen die Kinder und Erzieher zügig das Gebäude und trafen sich am Sammelpunkt. Dort wurden die Kinder der einzelnen Gruppen durchgezählt und so die Vollzähligkeit festgestellt. Außerdem wurde darauf geachtet, dass sich keine weiteren Personen, wie beispielsweise die Küchenkraft oder der Hausmeister, mehr im Gebäude befanden. Direkt danach wurde die Feuerwehr alarmiert. Hier wurde allerdings ausnahmsweise nicht die Notrufnummer 112, sondern das Handy unseres Ortswehrführers Marcel Thieke angerufen. Dieser gab daraufhin den Befehl mit unserem Löschgruppenfahrzeug zum Kindergarten zu fahren. Um die Kinder nicht unnötig zu erschrecken wurde das Martinshorn nur einmal kurz vor der Kita angemacht, zumal die Kinder es von unseren Alarmfahrten schon zu genüge kennen. Vor Ort angekommen wurde der Einsatzleiter sofort von Beate S. in Empfang genommen und mit allen nötigen Informationen versorgt. Im Anschluss wurde eine Wasserversorgung aufgebaut und der Kindergarten von einem Trupp abgesucht. Das alles konnten die Kinder ausführlich beobachten.

Im Anschluss durften die Kinder in unserem Feuerwehrfahrzeug Platz nehmen, etwas mit einem Strahlrohr hantieren und sich die Feuerwehrtechnik zeigen und erklären lassen. Das alles machte nicht nur den Kindern riesigen Spaß. Durch die Schulungen im Kindergarten und die abschließende Brandschutzübung sind die Kinder auf den - hoffentlich niemals eintretenden - Ernstfall bestens vorbereitet. Und weil es alle so viel Spaß gemacht hat werden wir dies im nächsten Jahr sicherlich wiederholen. Aber den Termin geben wir hier jetzt nicht bekannt...


Bildergalerie Brandschutzübung in der Kita Gallun

Über Gallun

Deutschlandkarte

Gallun, ein märkisches Dorf, ist Ortsteil der Stadt Mittenwalde im Landkreis Dahme-Spreewald, im Bundesland Brandenburg der Bundesrepublik Deutschland.

Kontakt

Sie haben Fragen an uns? Oder noch besser, Sie wollen bei uns mitmachen? Melden Sie sich bei uns.

  • Dorfplatz 11, 15749 Mittenwalde Ortsteil Gallun
  • Email:

Social Media

Folgen Sie uns in den sozialen Medien, wenn Sie auch dort immer auf dem Laufenden sein wollen.